Ergebnis SVV Wahl 2014

Liebe Wählerinnen und Wähler,

bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung habe ich von Ihnen 282 Stimmen erhalten – und ich finde, das ist ein sehr ordentliches Ergebnis. Vielen Dank für Ihre Stimmen und Ihr Vertrauen. Leider reicht das Ergebnis dieses Mal noch nicht ganz um tatsächlich in die SVV einzuziehen.
Die letzten Monate waren eine spannende und aufregende Zeit für mich. Die Diskussionen im Ortsverein, die Erstellung des Wahlprogramms, die Vorbereitung des Wahlkampfes und natürlich der Wahlkampf selbst – alles war ausgerichtet auf den 25. Mai. Nun ist die Wahl vorbei. Ich habe mein Ziel nicht erreicht.

Und jetzt?

Ich nehme das Ergebnis als Motivation! Es ist eine solide Basis. Gemeinsam mit den gewählten SVV-Abgeordneten der SPD werde ich in den nächsten Jahren dafür arbeiten, dass die vielen guten Ideen und Ansätze aus unserem Wahlprogramm für Hohen Neuendorf auch umgesetzt werden können. Die Voraussetzungen in der SVV dafür sind gut.
Wenn Sie Fragen oder Vorschläge zur Entwicklung oder zu Problemen in Borgsdorf oder Hohen Neuendorf haben, sprechen Sie mich bitte an. Ich möchte nicht nur zur Wahl auftauchen und dann wieder verschwinden. Ich möchte mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihr Ansprechpartner vor Ort sein.

Ihr
Uwe Tittelbach